Raum des Geistes

Netzwerk

In der Metapher ‚Netz des Indra‘ ist die Wirklichkeit des Lebens gut dargestellt. Alles ist mit allem vernetzt.

Ich mache vor ‚toter‘ Materie noch gedanklich halt, bin mir aber darüber im Klaren, dass das nicht logisch ist. Lava etwa ist alles andere als tot.

Netzwerke sind fraktal aufgebaut und erlangen ihre Komplexität allein durch Vielfalt, was es einfach macht, sie gedanklich zu fassen, braucht man doch nur einigen wenigen, aber grundlegenden Prinzipien zu folgen, aus denen sich alles herleitet.